Events

Deero - Handtaschen Made in Germany - pflanzlich gegerbtes Leder

Deero unterwegs

Samstag, 5. Mai 2018

Stilwild Tübingen

 

Die Stilwild ist ein etablierter Lifestyle- und Designmarkt in der Universitätsstadt Tübingen.

 

Das Event bietet vielen kleinen Labels, Jungdesignern, Herstellern und Händlern, die im Zeitalter des Internets oft selbst kein eigenes Ladengeschäft besitzen, eine Plattform sich und Ihre Produkte direkt vor Ort im „real life“ zu präsentieren.

 

Was im World Wide Web aufgrund des großen Angebotes oft verborgen bleibt können die Besucher auf der Stilwild entdecken, sich ausführlich über Produkte beraten lassen, sich über die Firmenphilosophien informieren und ganz ohne Mausklick und virtuellen Warenkorb stöbern und shoppen! An den über 100 ausgewählten Ständen aus ganz Deutschland werden zahlreiche, ausgefallene Produkte kreativer Köpfe fernab der Stange angeboten.

 

W                                                            Wer sich auf Entdeckungsreise wagt wird belohnt: Ob ein schickes Wohnaccessoire für das

Zuhause oder ein stylisches neues Teil für die Sammlung im Kleiderschrank. Schöne Schreib- und Lederwaren, lässige Streetwear & Design Fashion sowie dazugehörige Accessoires wie Taschen, Beanies, Schals und Tücher, Gürtel und Schmuck, Kinderkleidung, Kunst und Design Artikel aus und auf Papier oder Pappe wie Typografien, Notizbücher, Poster, Bilder und Fotografien. Der Schneideverein Reutlingen bietet neben Pflegeprodukten für den hippen Mann mit Bart auch Nassrasuren und Haarschnitte vor Ort an.

 

In der Upcycling-Area lautet das Motto „geht nicht, gibt´s nicht“. Wohnaccessoires aus benutzten Aktenordnern, Gürtel aus Fahrradschläuchen, Upcycling Produkte aus recycelten Flaschen und Ölfässern, Fotos auf Holz & alten Fahrradkartons, Kerzen aus recycelten Wachsresten, Kerzenständer aus Beton und Altmetall.

 

Ergänzt wird das Angebot durch leckere Genusswaren wie zum Beispiel die fancy

Würzmischungen „Ruby Roast“ oder „Crusty Dust“, ausgefallene Chutneys, Senf &

Grillsaucen, feine Essige und Öle, handgemachte Ingwer-Produkte & Salsas, einem

Weizenbrand im Einweckglas sowie einer Auswahl an angesagten Gin-Sorten.

 

Der integrierte Street-Food-Markt lädt zu einer Shopping-Pause nach der Sause!

mehr: Stilwild Tübingen

Samstag, 12. Mai 2018

Frickenhausen

 

am 12. + 13. Mai 2018
in der Mittleren Straße am Rathaus

 
 
 

Frickenhausen liegt südlich von Stuttgart zwischen Nürtingen und Neuffen, über dem die Burg Hohenneuffen ragt. Seit 1984 findet hier jedes Jahr am zweiten Maiwochenende, also immer am Muttertag, ein Töpfer- und Künstlermarkt statt. Zwischen 60 und 70 Ausstellerinnen und Aussteller zeigen ihre Arbeiten  entlang der Mittleren Straße und auf dem Rathausplatz.

 
 
 

Im 35. Jahr kommen Töpfer, Künstler und Kunsthandwerker nach Frickenhausen, um ihre neuen Arbeiten anzubieten.

Der Markt ist Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Für die Kinder: Kindertöpfern mit Simona 

Leckeres:
Valentins Crêpes und Galettes
Racelette und Flammkuchen
Michas Café

 

Freitag, 18. Mai 2018

Gartenfestival Herrenhausen

Garten­festival Herren­hausen

18. bis 21. Mai 2018 (Pfingsten)

» Das Leben beginnt mit dem Tag,             
                 an dem man einen Garten anlegt. «

150 Aussteller präsentieren vor historischer Kulisse in weißen Pagodenzelten ihre neusten Ideen und zeigen Tipps und Trends der neuen Saison. Garten- und Pflanzenexperten informieren und beraten mit fachlicher Kompetenz und lassen keine Fragen oder Wünsche offen.

Lassen Sie sich verzaubern von der Vielfalt der Sortimente oder bummeln durch die zahlreichen Stände mit ihren außergewöhnlichen Garten- und Wohnaccessoires. Tauchen Sie ein in eine Welt wohlfühlender Lifestyleprodukte und genießen kulinarische Köstlichkeiten von nah und fern.

Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Der letzte Einlass ist um 18.00 Uhr.
Die Tageskassen öffnen 30 Minuten vor der Veranstaltung.

Eintrittspreise

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigt 8,00 €
(Schwerbehinderte, Studenten und Schüler – nur in Verbindung eines gültigen Ausweises)
Kinder (ab 12 bis 17 Jahre) 1,00 €
Wochenend-Karte
16,00 €
(gültig für alle Veranstaltungstage, nur an der Tageskasse erhältlich)
Saison-Karte
50,00 €
(gültig für alle Veranstaltungen und Veranstaltungstage in der aktuellen Saison, nur an der Tageskasse erhältlich)
Gruppenangebot pro Person
(ab 10 Personen)
9,00 €
Kombiticket pro Person
(Gartenfestival Herrenhausen + Großer Garten + Berggarten)
erhältlich an der Tageskasse und an der Schlosskasse
14,00 €

Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

Besucherhunde dürfen angeleint mit auf das Gelände!

Samstag, 2. Juni 2018

Breisacher Kunsthandwerkermarkt

Internationaler Töpfermarkt

Märkte | Breisach am Rhein
Sa, 02.06.2018 - So, 03.06.2018

Über 80 Aussteller präsentieren ihre Produkte. Mit Bewirtung und Unterhaltungsprogramm.
Internationaler Töpfermarkt Breisach am Rhein findet statt am 02.06.2018 bis 03.06.2018.

Termin/Uhrzeit
Sa. 2. Jun 2018 - So. 3. Jun 2018

Sa. 10-19, So. 11-18 Uhr

Veranstaltungsort
Festgelände am Rhein
Josef-Bueb-Straße
79206 Breisach am Rhein

Samstag, 9. Juni 2018

Lebendiges Kunsthandwerk Diefenbach

Einer der schönsten und bekanntesten Kunsthanwerkermärkte in der Region...

weiterlesen: Flyer Diefenbach

Samstag, 30. Juni 2018

Heilbronner Gartenträume

Heilbronner Gartenträume – Rosen . Kunst . Ambiente

Die Innenstadt wird am ersten Juli-Wochenende zum Gartenparadies. Rosenhändler, Gärtnereien und Kunsthandwerker präsentieren ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Garten, Dekoration und Ambiente. Livemusik, Palmen, Sekt und natürlich alles zum Thema Rosen, Kunst und Ambiente findet man bei den Heilbronner Gartenträumen am 30. Juni und 1. Juli in der City. Das Marktgelände zwischen Neckar, Platz am Bollwerksturm und Eishalle lädt zum Bummeln, Verweilen, Einkaufen und Träumen ein.

Rosen, Stauden, Kräuter, Floristik –  regionale und überregionale Rosenhändler und Gärtnereien fahren an diesem Wochenende in Heilbronn alles auf, was sie in Sachen Garten zu bieten haben. Mit rund 120 Ausstellern bietet der beliebte Markt auch außerhalb der Pflanzenwelt vieles zum Thema Garten. Bei einem Glas Rosensekt kann der Besucher im Schatten großer Sonnensegel die Seele baumeln lassen. Hochwertiges Kunsthandwerk für Haus und Garten runden die Heilbronner Gartenträume ab. Gartendekorationen, zum Beispiel aus Beton oder Keramik sowie allerlei Accessoires für Zuhause finden sich hier. Neben Livemusik und interessanten Vorträgen gibt es auch ein buntes Programm für Kinder.

Kulinarisch stehen sowohl deftige Leckereien als auch die leichte Sommerküche auf der Speisekarte der Gastronomen.

Gartenmessen.de wünscht allen großen und kleinen Gästen eine wundervolle Zeit auf der Veranstaltung Heilbronner Gartenträume!

Samstag, 7. Juli 2018

Kunst im Stadl

Es werden dieses Jahr wieder  100 Aussteller  ausgewählt. Hochwertiges Kunsthandwerk aus verschiedensten Materialien und Bereichen, sowie Bildhauerarbeiten und Malerei von unterschiedlichen Künstlern werden präsentiert. Die Palette reicht von Plastiken, Skupturen und Objekten bis hin zu Goldschmiedearbeiten, Textiles, Metallkunst, Holz, Keramik, Papier, Raku, Lederarbeiten, Glaskunst, Gartenobjekte uvm.

Ein gemütlicher Biergarten und verschiedene kulinarische Schmankerl laden in der idyllischen Atmosphäre des "Weilers" zum Verweilen ein. Der Künstlermarkt wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt !!!!!

 NEU NEU NEU   Zusätzliche neue Parkplätze nahe Kunst im Stadl vorhanden !!!!!!  NEU NEU NEU NEU

Der Flyer für 2018 steht in Kürze für Sie hier bereit.

pdfRückblick auf :  Flyer-Kunst-im-Stadl-2017.pdf1.84 MB

Samstag, 14. Juli 2018

Waaler Markt

Wunderschöner, malerischer Kunsthandwerkermarkt ganz in der Nähe von Landsberg.

 

Der Kunsthandwerkermarkt in Waal ist ein Markt der modernen Zeit im Zeichen alter Tradition. Auch heuer – wie jedes Jahr am dritten Juli-Wochenende – findet er am kommenden Samstag, 14., von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, 15. Juli, von 10 bis 19 Uhr statt.

Die Gemeinde blickt auf eine lange Geschichte zurück und steht in einer jahrhundertealten Markttradition: Schon 1444 wurde Konrad von Freyberg und seinen Erben das Marktrecht zugesprochen. In späteren Jahren wurde dieses mehrmals bestätigt und dokumentiert und hat sich bis in die heutige Zeit erhalten können.

80 Kunsthandwerker stellen aus

Etwa 80 ausgesuchte Kunsthandwerker bieten beim Markt ihre Waren an. Interessierte von nah und fern können wieder kommen, denn in Waal erwartet sie ein besonderes und ausgesuchtes Angebot.

Umrahmt von der malerischen Kulisse des Waaler Schlosses erstrecken sich die Stände auf dem Marktplatz, einerseits entlang der Kirchenmauer bis zur dort ansässigen Töpferei und andererseits am Bach abwärts entlang der Singold in der Kastanienallee.

Die Aussteller bieten ihre selbst hergestellten Waren an. Unter anderem mit dabei sind Bildhauer, Drechsler, Glasbläser, Gürtler, Korbflechter, Instrumentenbauer oder Töpfer. Das Augenmerk liegt auf ökologisch vertretbaren Materialien.

Einige Handwerker zeigen ihre Fertigkeiten und arbeiten am Stand direkt vor den Augen der Besucher. In den neuen Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung stellen dieses Jahr ortsansässige Künstler ihre Bilder und Objekte aus.

Zur Unterhaltung wird ein ausgesuchtes Rahmenprogramm für Jung und Alt geboten. Unter anderem unterhält eine Märchenleserin die Kleinen mit fantastischen Geschichten im Märchenzelt.

Vielfalt auch an Speisen

Für Hunger und Durst steht eine Vielfalt an Speisen und Getränken zur Auswahl: Fisch, Fleisch, Schupfnudeln, Pizza, Würstl, Kaffee, Kuchen und Eis, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Der Bund Naturschutz verlost außerdem wertvolle Preise, die alle von den Ausstellern gestiftet werden. Auch heuer beteiligt sich der Frauen- und Mütterkreis zusammen mit dem Pfarrgemeinderat am Kunst- und Handwerkermarkt mit einem Kaffee- und Kuchenstand im Pfarrhof. Deshalb sind die Veranstalter wieder auf viele Helfer und Kuchen- und Tortenspender angewiesen.

Der Kuchenstand ist für zahlreiche Marktbesucher eine feste Anlaufstelle geworden. Die leckeren Kuchen und Torten sind inzwischen weit über Waal hinaus bekannt. Der Erlös wird für Belange der Pfarrgemeinde verwendet.

 

Beim Markt in Waal zeigen Bildhauer, Drechsler, Glasbläser, Gürtler oder Korbflechter wieder ihre Handwerkskunst.

Samstag, 4. August 2018

Kunsthandwerkermarkt und Carillonfest Aschaffenburg

Seit nunmehr drei Jahrzenten zählt der Kunsthandwerkermarkt im historischen Ambiente des Aschaffenburger Schlosshofes für Liebhaber des gehobenen Handwerks zu einer beliebten Attraktion.

Jährlich am ersten Augustwochenende kommen bis zu 90 Kunsthandwerker aus Deutschland und dem benachbarten Ausland in die Mainstadt, um ihre Arbeiten auszustellen und anzubieten. Auf den Neugierigen Besucher wartet ein breit gefächertes Spektrum an Gewerken.

Verarbeitet werden Materialien wie Edelstein, Filz, Glas, Ton, Papier, Leder, Holz, Silber, Gold und Stahl zu außergewöhnlichem Kunsthandwerk. Daraus entstehen Gefäße, Objekte und Schmuck in ungewöhnlichen und überraschenden Kombinationen. Auch originell designte Kleidung aus Wolle, Filz, Leinen, Seide und Baumwolle gehören inzwischen zum Standard.

Das hohe Niveau des Marktes liegt in den strengen Auswahlkriterien der Veranstalter begründet, wobei  zum einen Ausbildung und beruflicher Werdegang und andererseits die Qualität der Arbeit Voraussetzung zur Teilnahme sind.

Jedes Jahr aufs Neue bewerben sich Kunsthandwerker mit einer Vita und Fotos ihrer Arbeiten. Daraus wählt die Jury ein stimmiges Gesamtbild. Vorführungen des Handwerks und Gespräche mit den Kunsthandwerkern tragen zu Einblicken und besserem Verständnis zu den oft aufwendigen Arbeitsabläufen bei.

Die Attraktivität, sowie die besondere und persönliche Atmosphäre des Aschaffenburger Kunsthandwerkermarktes hat sich längst auch überregional herumgesprochen und lockt Besucher aus Nah und Fern.

Samstag, 11. August 2018

Fürstenfelder Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt in Fürstenfeldbruck

In Fürstenfeldbruck bei München findet wieder der Fürstenfelder Markt unter dem Motto "Qualität vor Quantität" statt. Um die 100 Aussteller präsentieren ihre Waren. Dabei locken die Händler mit vielen handgefertigten Waren. Von Materialien wie Keramik, Leder, Holz, Textilien, Glas bis hin zu Gold und Silber bietet der Markt eine große Auswahl an attraktiven Artikeln. Außerdem lassen sich Einblicke in die verschiedenen Arbeitstechniken erlangen. Neben dem Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt wird es auch ein schönes Rahmenprogramm geben, ob Drechseln an der Wippdrechselbank, Schminken, Musik, Gaukelei oder Töpfern - besonders den Kindern wird einiges geboten. Um den kleinen und großen Hunger kümmern sich einige Schmankerl-Stände sowie zwei lauschige Biergärten, die mit ihren Leckereien zum Verweilen einladen.